Schulfest

Bald ist es wieder soweit: unser alljährliches Schulfest findet am 15. Mai 2024 statt.

In der Zeit zwischen 15-17 Uhr erwarten euch in unserer Schule und auf dem Pausenhof viele tolle Stationen wie Basteltische, Dosenwerfen, ein Fußballparkour, ein Kinderflohmarkt und vieles mehr. Auch Führungen durch das Schulgebäude und unseren schönen Schulgarten werden angeboten.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn mit Kuchen, Nudeln, Hotdogs sowie kalten und warmen Getränken ist für Groß und Klein alles dabei.

Wichtig: Bitte bringt euch unbedingt eigenes Geschirr und Besteck mit, um die Umwelt zu schonen!

Wir freuen uns auf euch und ein tolles Schulfest, also kommt vorbei!

Lesekönige

Wettbewerb der besten Leser der Grundschule

Wie jedes Jahr wurden im März wieder die besten 3 Leser der Klassen 2 bis 4 ermittelt. Im April fand jetzt der Vorlesewettbewerb der jeweiligen Klassenstufen statt. Frau Becker und Frau Seifarth als Jury hatten die schwierige Aufgabe auf Lesetempo, Betonung, Satzzeichen, Lautstärke und Fehlerzahl zu achten. Am Ende standen die stolzen Gewinner fest und erhielten für ihre tolle Leistung ein neues Buch zum Schmökern.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Klassenstufe 2:
Hannes Rohde – 2. Maximilian Berls – 3. Matteo Schmidt
Klasssenstufe 3:
Heinrich Schettler – 2. Charlotta Seifarth – 3. Anni Schettler
Klassenstufe 4:
Magdalena Rumph – 2. Heidi Hedrich – 3. Paul Dietzel

Zweifelderballturnier

Bad Berka, Bad Berka, wir fahren nach Bad Berka…

Am 1. Februar 2024 fand in Goldbach das alljährliche Kreisfinale im Zweifelderball statt. Wir konnten uns in den letzten Jahren immer über Top 10 Platzierungen freuen. Doch dieses Jahr, passend zum Jahr des Schulsports, hat es zum allerersten Mal geklappt, die GS Wandersleben hat das Turnier souverän gewonnen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten eine beeindruckende Leistung und sie haben sich den Sieg mehr als verdient. Nun steht uns die nächste Herausforderung bevor, am 29. Februar 2024 findet das Landesfinale in Bad Berka statt. Dies bietet eine großartige Gelegenheit, das Talent des Teams auf einer größeren Bühne zu präsentieren. Alle Daumen sind gedrückt!

Wintersporttag

Kommt, lasst uns heute rodeln gehen….

…heißt ein beliebtes Kinderlied. Genau dazu entschloss sich das Team der Grundschule Wandersleben am Freitag und es wurde zu einem spontanen Wintersporttag aufgerufen. Zieht euch warm an, bringt heißen Tee mit und vergesst den Schlitten nicht. So gingen 170 Kinder mit ihren Lehrern und Erziehern auf zum Fußmarsch ins Freudental. Bei schönstem Winterwetter wurde gerodelt, was das Zeug hielt. Ob mit Holzschlitten, Lenkschlitten, Popo-Rutscher, Schneemotorrad, Snowboard oder Tellerschlitten, alle nutzten den perfekten Hang und absolvierten Wettrennen untereinander oder gegen ihre Lehrer. Zwischendurch wurden Schneehöhlen gebaut und ausgiebige Schneeballschlachten gemacht. Mit roten Wangen ging es für alle dann müde, aber glücklich, zurück zur Schule.

Schule ist immer schön, aber an solchen Tagen ganz besonders.

Weihnachtsmärchen

„Das fliegende Klassenzimmer“ der Grundschule Wandersleben

Am 20.12.23 führten die Klassen 4a und 4b der Grundschule Wandersleben, unter der Leitung von Frau Bonsack und Herrn Schädlich, das Theaterstück „Das fliegende Klassenzimmer“ auf. Dabei wurde das Stück von Erich Kästner etwas abgewandelt . So gab es eine Wohnschule in Wandersleben und die Externen wurden durch Regelschüler ersetzt. Die wichtige Botschaft: JEDER IST GENAU SO GUT, WIE ER IST wurde dennoch in dem Stück durch die tolle Theaterleistung der Kinder vermittelt. Die Schüler haben lange Texte gelernt und wurden dabei von den Eltern unterstützt. Der Deutschunterricht der letzten Wochen gestaltete sich also etwas anders und trotzdem haben alle unheimlich viel dabei gelernt und sind über sich hinausgewachsen. So konnte am 20.12.23 allen Eltern, Großeltern, Verwandten, Kindergärten und Schülern unserer Schule ein tolles Theaterstück gezeigt werden. Die Kinder und Lehrer waren sehr stolz auf die gezeigte Leistung.

Ein besonderer Dank gilt den Eltern, die uns unterstützt haben, Kulissen bauten und hinter der Bühne agierten.

Ella, Paul, Magdalena Klasse 4a

Warnwesten

Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit

TÜV Thüringen übergibt Warnwesten an Erstklässler der Grundschule Wandersleben

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit wird das Sehen und Gesehen werden noch wichtiger. Gerade die jüngsten Verkehrsteilnehmer dürfen auf keinen Fall übersehen werden, da sie Gefahren oftmals noch nicht richtig einschätzen können. Der Weg zur Schule und zurück nach Hause ist für viele Erstklässler die erste unbegleitete Erfahrung im Straßenverkehr und muss oft alleine bewältigt werden – sowohl in der Dämmerung am Morgen als auch bei stärkerem Verkehr am Nachmittag. Um die Sicherheit im Straßenverkehr und die Sichtbarkeit zu erhöhen, hat der TÜV Thüringen die beiden ersten Klassen der Grundschule Wandersleben in der Landgemeinde Drei Gleichen mit neongelben Warnwesten ausgestattet. 45 Mädchen und Jungen erhielten auf dem Schulhof die gelben Leuchtwesten und freuten sich riesig.

Kinderuni

Am 21.11.23 haben wir einen Ausflug zur Kinder Uni nach Erfurt gemacht. Als erstes sind wir zum Bahnhof in Wandersleben gelaufen. Danach sind wir mit dem Zug nach Erfurt gefahren. Mit der Straßenbahn fuhren wir dann zur Kinderuni ins Helios Klinikum. Dort wurde uns erklärt, wie der Ultraschall funktioniert. Dann hat ein Herzarzt Dinge unter den Ultraschall gehalten und wir sollten herausfinden, welche Gegenstände es waren. Zum Beispiel eine Gabel, ein Spielzeughai und eine Birne. Danach hat er uns noch einige Organe unter dem Ultraschall gezeigt und wir durften unser Herz auch unter dem Ultraschall sehen. Anschließend sind wir in die Kinderstation gegangen und durften in den Kreißsaal. Dort hat uns eine Hebamme erklärt, wie eine Geburt abläuft. Als wir fertig waren, sind wir mit der Straßenbahn zum Erfurter Hauptbahnhof gefahren und von da aus sind wir mit dem Zug zurück nach Wandersleben gefahren.

Es war ein toller Tag. (Paul und Jamie, Klasse 4a)

CO2-frei zur Schule

Grundschule Wandersleben gewinnt den Pokal beim „CO2frei zur Schule“ – Wettbewerb.

Nach den Osterferien startete wieder der Wettbewerb „CO2frei zur Schule“ vom Gymnasium Neudietendorf. Dieser wurde von den Schülern ins Leben gerufen, damit noch mehr Kinder ohne das „Mama-Taxi“ in die Schule kommen.

Der Wettbewerb ging über zwei Wochen und jeder trug auf der Website ein, wie viele Kilometer mit dem Bus, dem Fahrrad oder zu Fuß auf dem Schulweg zurückgelegt wurden. Von unserer Schule nahmen die Klassen 3a und 3b teil.

Einige Kinder waren so motiviert, dass sie von Mühlberg oder Cobstädt bis zur Schule zu Fuß liefen, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Auch unser neuer Fahrradständer füllte sich in den beiden Wochen mehr als sonst.

Dank dieser motivierten Kinder gewann unsere Schule den Schulwettbewerb gegen die Grundschule und das Gymnasium in Neudietendorf und darf nun ein Jahr den Wanderpokal behalten.

Die Klasse 3a wurde beste Klasse und folgende Schüler und Schülerinnen konnten durch ihre Leistung auch einzeln ausgezeichnet werden.:

  1. Platz: Jonathan K. (3a)
  2. Platz: Harvey F. (3a)
  3. Platz: Louis B. (3a)
  4. Platz: Mattis Sch. (3b)
  5. Platz: Damir Sh. (3a)
  6. Platz: Max D. (3a)
  7. Platz: Ella S. (3a)
  8. Platz: Alina M. (3a)
  9. Platz: Henry W. (3b)
  10. Platz: Jakob D. (3b)

Im nächsten Jahr heißt es dann „Mission Titelverteidigung“

gez. A. Bonsack, Grundschule Wandersleben

Wettkampf T-Shirts

Förderverein und Firma Defotex sponsern neue Wettkampf T-Shirts

Die besten Sportler aus jeder Klasse dürfen unsere Schule bei verschiedenen Wettkämpfen im Landkreis Gotha vertreten. Für diese Ausscheide wurden neue Sport T-Shirts benötigt, damit die Kinder einheitlich auftreten können. Deshalb haben sich der Förderverein der Grundschule und die Firma Defotex zusammengetan und 36 schöne T-Shirts bestellt und bedruckt. Diese konnten am Donnerstag beim Fitnesscup in Goldbach gleich getestet werden. Hierbei belegte unsere Schule einen tollen 4. Platz, was bestimmt mit an den tollen T-Shirts lag 🙂